Seminar „Charakterportrait mit Stefan Nützel“, 23. – 25. Okt. 2019

Hier geht’s zum Video von Stefan Nützel

Das Porträt ist seit jeher eines der faszinierendsten Themen in der Malerei. Es geht um Ähnlichkeit, Ausdruck und Charakter. Um dies malerisch zu erfassen, wird in diesem Seminar einfach und grundlegend vermittelt. Die Ölmalerei ist eine der vielseitigsten Techniken der Malerei. Entgegen der allgemeinen Ansicht, dass diese Technik kompliziert sei, soll dieses Seminar einen Einstieg bieten und aufzeigen wie gerade die Ölfarbe für die Darstellung des Menschen sehr gut geeignet ist. Das Seminar richtet sich also an Anfänger wie Fortgeschrittene. In diesem Seminar wird nach Fotovorlagen (gerne auch eigene, gute Qualität und deutliche Beleuchtung) gemalt. Es wird in die Konstruktion und das Messen der Proportionen eingeführt, und der Schwerpunkt wird auf eine flächige, malerische Vorgehensweise gelegt, da auf diesem Wege Größenverhältnisse besser einzuschätzen sind und so die Porträtähnlichkeit erreicht wird. Es werden die Materialien erklärt und die grundlegende Vorgehensweise des Bildaufbaus gezeigt. Durch die zeitliche Beschränkung auf ein Wochenende wird hauptsächlich die „Alla Prima“ Malerei behandelt.

STEFAN NÜTZEL geb. 1967 in Bayreuth, 1986-87 Fachoberschule für Gestaltung, Bayreuth. 1987-92 Georg-Simon-Ohm Fachhochschule, Nürnberg Kommunikationsdesign. 1992-98 Akademie der bildenden Künste, Nürnberg. Freie Malerei, Klasse Johannes Grützke. Lebt und arbeitet in Wien. Teilnahme
an diversen Grafikprojekten und Künstlersymposien. Seit 1996 Leitung von Kunstseminaren und –workshops. Seit 2013 Lehrtätigkeit an der
Kunstuniversität Linz. Einzel- und Gruppenausstellungen in Österreich, Deutschland, Italien, USA.

Mi. 23. – Fr. 25. Oktober 2019, Mi. 14-18 Uhr, Do. und Fr. 9-16 Uhr mit Pause, € 299,00