Seminar „Der Gegenstand in der Abstraktion“ mit Norbert „Nomay“ Mayer

Durch das Ineinanderfließen von Zeichnung – dem Gegenstand – und abstrakten Formen, Flächen, Linien – Spannung aufzubauen, diese mit dem Wechselspiel der Dimensionen, der dreidimensionalen Figur mit dem zweidimensionalen Hintergrund zu verstärken, am Malgrund umzusetzen, den oft zufällig entstandenen Hintergrund, der teilweise überdeckt wird oder abrupt endet, durch das Setzen eines Motives, oft ineinander verschmolzen, diese Gegensätze zu geben, wodurch die Bilder ihr Leben erhalten. Mit der oft aus sich selbst geborenen Basis des Bildes, dieser Arbeit Raum zu geben – den Raum der Dimensionen. Diesen Weg werden wir in diesem Seminar zusammen beschreiten – von der Skizze zum fertigen Bild.

geb. 1966 in Zell am See, lebt und arbeitet in Kaprun. Seit 2000 hauptberuflich freischaffender Künstler. Die Bilder von Nomay – so nennt sich der Künstler – befinden sich in öffentlichen und privaten Besitz weltweit. Ausstellungen im In- und Ausland. Gründer u. Leiter der int. Malertage Kaprun, Dozent zahlreicher Malseminare in Österreich, Italien und Deutschland. Auflage vieler Kunstbücher, zuletzt „Siebzehn and more“ 2017. Infos zu Norbert Mayer unter: www.nomay.at

Mo. 14. – Mi. 16. Jänner 2019, 9-17 Uhr mit Pause nach Absprache

Ort: Farbenlaube Atelier, J.G. Ulmer-Straße 6, Dornbirn Beitrag: € 359,00