Seminar „Schnelle Bilder – Acryl/Öl“, 31. Mai – 01. Juni 2019 mit Wilfried Ploderer

Wilfried Ploderer zeigt euch in diesem Seminar Wege auf, um mit wenigen Pinselstrichen möglichst schnell und effizient ein realitätsnahes Bild zu gestalten. Egal ob mit Acryl oder Öl – jeder arbeitet mit seinen bevorzugten Materialien. Dabei verwenden wir kleinformatige Leinwände von 20×20 cm bis 30×30 cm. So haben wir die Möglichkeit, in diesen 2 Tagen mehrere Bilder zu gestalten. Wir versuchen, unsere Bilder durch einen spontanen Charakter und gekonnten Farbauftrag wirken zu lassen. Die Farben werden dabei direkt und deckend aufgetragen, so können wir die Wirkung der Farben gut bestimmen. Wilfried Ploderer unterstützt euch bei der Umsetzung eurer Bildideen und führt euch Schritt für Schritt zu eurem fertigen Bildwerk.

WILFRIED PLODERER geb. in Wien, lebt und arbeitet in Eisenstadt (A). Nach abgeschlossener Ausbildung wendet er sich der Grafik zu, wo er zweimal den Werbepreis für Produktdesign gewinnt. In den darauf folgenden Jahren widmet er sich der Malerei, vorerst der Abstrakten danach und bis heute der extrem naturalistischen Malerei, dem Fotorealismus, welchen er in verschiedenen Techniken ausübt. Er entwickelt den für ihn typischen Stil der Porträtmalerei. Stark geprägt wurde seine Malerei durch seine zahlreichen Kunststipendien in Italien, Deutschland und der Schweiz, dies spiegelt sich in der Einzigartigkeit seiner Bilder wieder. Heute ist Wilfried Ploderer ein Cosmopolit der die Welt bereist und sein Wissen an Leute weitergibt, die diese Technik erlernen wollen. Ausstellungen im Inland und Ausland zeugen von seiner Popularität. Bilder befinden sich in öffentlichem Raum und in Privatbesitz

Fr. 31. Mai – Sa. 01. Juni 2019
Kurszeiten: 10-17 Uhr mit Pause nach Absprache, € 229,00