Barbara Pacholik

Dozent

Barbara Pacholik

Veranstaltungsort

Farbenlaube Atelier
Farbenlaube Atelier, J.G. Ulmer-Straße 6, 6850 Dornbirn
Kategorie

Datum

11 Jan. 2021 - 12 Jan. 2021

Uhrzeit

09:00 - 16:00

Preis

259,00€

Techniken

Acryl,
Acrylmarker,
Collage

„fokussiert“ – Der Mensch im Nahbereich

Charaktere, Emotionen, Stimmungen wahrnehmbar in der Begegnung, einschätzbar im Dialog – die persönliche Momentaufnahme des ersten Eindrucks. Ein Dialog zwischen Malerei und Papiercollage steht im Mittelpunkt des Werkes. Das Foto dient als Basis für den Bildaufbau und wird vorab digital bearbeitet. Gemalt wird mit Acrylfarben, einzelne Bildelemente werden mit Papiercollage gestaltet und mit Kohle oder Acrylmarker ergänzt. Die Lasurtechnik bringt die Acrylfarben zum Leuchten. Die unterschiedlichen Strukturen und Farben des Papiers (Illustrierte, Papiersorten, etc.) erweitern die Acrylmalerei durch ihre eigene Formensprache, liefern Kontraste, brechen den Fotorealismus in seiner Linienführung. Somit ergeben Papiercollage und Malerei eine spannende Symbiose – ebenso das meditative Arbeiten mit dem Werkstoff Papier als wertvolle Ergänzung zur gewohnten Pinselführung. Das fertige Bild ergibt die gelungene Kombination aus Fotorealismus und Abstraktion.

Eine detaillierte Materialliste erhalten Sie nach der Anmeldung zugesendet. Material kann vor Ort zugekauft werden.

BARBARA PACHOLIK – geb. 1973 geboren in Wien, außerordentliches Studium an der Akademie für Bildende Künste, Wien im Rahmen der Ausbildung zur Theatermalerin in den Dekorationswerkstätten Wien, 1996 Theatermalerprüfung (Deutscher Bühnenverein, Berlin), bis 1999 Theatermalerin der Wiener Staatsoper, Kooperationen mit Art for Art Service GmbH und Atelier Ultramarin, Wien, ab 2006 freischaffend tätig Schwerpunkt Porträtmalerei, 2008 Gründung Atelier »Kleckshof«, Wr. Neustadt. Begleitung zahlreicher Kunstprojekte mit Klassen und Schulen in NÖ, seit 2015 Dozentin an diversen Kunsteinrichtungen.

X
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

MENU